zur Person

Renate Rothe ist freie Autorin, Künstlerin und Musikerin, sie lebt und arbeitet in ihrer Heimatstadt Duisburg am Rhein.

Bücher

Bisher wurden 8 Bücher und eine gemischte Anthologie, an der sie sich beteiligte, veröffentlicht und zum Teil auf den Buchmessen in Frankfurt und Leizig vorgestellt.
Ihre zahlreichen Lesungen, die sie musikalisch mit eigenen Songs zur Gitarre begleitet, sind überaus beliebt und finden vor meist ausverkauften Häusern statt . Außerdem schreibt sie sporadisch Artikel und Kolumnen für Kulturmagazine und Stadtzeitungen.

Kunst

Die unterschiedlichsten Techniken der Malerei erlernte Renate Rothe schon in frühester Jugend, in Kursen, Workshops und Kunstschulen, u.a. bei den Künstlern Hannes Loos, Düs­sel­dorf, Wilhelm Wiacker, Duis­burg und Horst Amann, Duis­burg. Es fin­den regelmäßige Ein­zel- und Gruppen­aus­stellun­gen ih­rer Bil­der statt.
Das Talent des Foto­gra­fie­rens hat Renate Rothe von ihrer Mut­ter und ihrem Großvater geerbt, die beide als Berufs­foto­grafen tätig waren. Dadurch wurde ihr der Blick für das Schöne und Wesent­liche von Kind an vermit­telt.

Musik

Mit 10 Jahren bekam Renate Rothe ihre erste Gitarre geschenkt und nahm schon damals Unterricht. Mit 18 Jahren gründete sie mit einem befreundeten Künstler und Gitarristen das Duo H. und stand mit ihm jahrelang auf der Bühne. Auch sang sie in verschiedenen Bands und Chören. Bis heute spielt sie Gitarre und Ukulele und verfasst als Singer/Songwriterin eigene Texte und Kompositionen. Demnächst tritt Renate Rothe wieder gemeinsam mit ihren Band-Mitgliedern auf.

Als Autorin, Künstlerin und Musikerin unterstützt Renate Rothe verschiedene soziale Projekte u.a. im Kinder-, Natur- und Tierschutz mit dem Erlös aus Benefizveranstaltungen und Versteigerungen